Elternarbeit ist Vertrauenssache!

Die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Elternaus ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit. Sie setzt voraus, dass beide Partner sich kennen, wertschätzen und respektieren.

Elternarbeit beginnt bereits bevor das Kind das erste Mal die Kita betritt. Bei Anmeldung und dem Aufnahmegespräch werden bereits erste Beziehungen aufgebaut.

Bei einer partnerschaftlichen, vertrauensvollen Zusammenarbeit von Eltern und Fachkräften findet das Kind ideale Entwicklungsbedingungen vor.

Das bedeutet für uns

  • Eine freundliche und offene Atmosphäre schaffen
  • Zeit und immer ein offenes Ohr für Anliegen der Eltern haben
  • Fachlich kompetent den Eltern gegenübertreten
  • Gespräche zwischen „Tür und Angel“
  • Elterngespräche
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Zusammenarbeit mit dem Elternausschuss

Sollten Missverständnisse und Probleme zwischen Eltern und Fachkräften auftreten, wenden Sie sich gleich an uns. Wir werden eine gemeinsame Lösung finden, denn nur so kann ein gutes Vertrauensverhältnis erhalten bleiben


Bei Fragen, Anregungen, Problemen steht euch das Team des Elternausschuss der Kita Zellertal jederzeit zur Hilfe. Spreche uns einfach an oder schreibt eine Email an:

elternausschuss@kita-zellertal.de


Name: Karoline Schröder [Vorsitzende]

Kinder: Mattis (Igelgruppe) / Louis (Schmetterlingsgruppe)

Meine Motivation:

Ich freue mich auch dieses Jahr wieder Teil des Elternausschusses sein zu dürfen. Die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Kita und Träger ist in den letzten beiden Jahren viel enger geworden und es macht mir Spaß ein offenes Ohr für Anliegen der Eltern, aber auch der Kita zu haben, zu vermitteln, zu unterstützten und aktiv den Alltag unserer Kinder mitgestalten zu dürfen.


Name: Anna Manasra [Stellv. Vorsitzende]

Kind: Mia-Sophie (Igelgruppe)

Meine Motivation:

Ich freue mich sehr darüber, auch dieses Jahr wieder Teil des Elternausschusses sein zu dürfen und im Kita-Geschehen mitwirken und meine Ideen mit einbringen zu können.

Es ist mir ein großes Anliegen, dass Eltern und Erzieherinnen einander vertrauen und die gegenseitigen Wünsche, Anregungen und Bedürfnisse bestmöglich umsetzen. Ich freue mich auf ein ideenreiches und produktives Jahr und eine tolle Zusammenarbeit, trotz der derzeit herausfordernden Situation.


Name: Melanie Döppel

Kinder: Mateo (Schmetterlingsgruppe) / Manela (kommt im Frühling/Sommer 2021 in die Kita)

Meine Motivation:

Ich bin dieses Jahr das erste Mal Teil des Elternausschusses.

Für mich ist es besonders wichtig ein Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und KiTa zu schaffen, sowie Ideen, Anregungen, aber auch Probleme offen im Austausch mit Kita-Leitung zu bearbeiten, sodass sich jeder verstanden und wohl fühlt. Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit Euch.


Name: Sabrina Büchner

Kinder: Jannes (Schmetterlingsgruppe) / Lina (kommt im April 2021 in die Kita)

Meine Motivation:

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Erziehern und Eltern und hoffe, einige neue Ideen umsetzen zu können.


Name: Sabrina Portugall

Kind: Paul (Igelgruppe)

Meine Motivation:

Als Teil des Elternausschusses sehe ich mich in der Rolle als Sprachrohr zwischen Eltern und Erzieherinnen. Sodass im bestmöglichen Fall die Bedürfnisse unserer Kinder in den Vordergrund gestellt werden.


Name: Yvonne Rink

Kind: Katharina (Igelgruppe)

Meine Motivation:

Ich möchte gerne den KiTa-Alltag meiner Tochter aktiv mitgestalten. Es ist mir wichtig für unsere Kinder die bestmöglichen Bedingungen in der Kindergartenzeit zu schaffen. Der Elternausschuss gibt mir die Möglichkeit ein Bindeglied zwischen Eltern und KiTa zu sein. Er ist eine Chance das beide Seiten Gehör finden können und Veränderungen einen Weg finden. Ich freue mich auf eine tolle Zeit und einer produktiven Mitgestaltung im Kindergartenalltag.