Die Kita Zellertal hat aktuell und in den nächsten Monaten einen deutlichen Anstieg an neuen Kita-Kindern im Alter von 1-3 Jahren zu verzeichnen. Durch diesen Zuwachs ist auch der Bedarf an sogenannten Rutschfahrzeugen, also Fahrzeugen ohne Pedale, schnell angestiegen. Da Bewegung gerade in diesem Alter ein wichtiger Baustein zur Entwicklung von Koordination und Motorik ist, hat Mazda Kaege als lokaler Experte für Mobilität im Zellertal direkt auf eine Anfrage der Gemeinde reagiert und unterstützt die Kita Zellertal bei der Erweiterung des Fuhrparks mit einer Spende zur Anschaffung von neuen Fahrzeugen.

Übergabe der Bobby-Cars durch Jan Kaege and die Kita-Zellertal

Die neuen farbigen Bobby-Cars konnten am 14.08.2020 von Jan Kaege der Kita Zellertal, vertreten durch die stellv. Leiterin Marianne Benning, Erzieherin Sandra Seidl und Ortsbürgermeister Christian Lauer, direkt an die neuen „Nutzer“ übergeben werden.
Die neuen Fahrzeuge können dank der zusätzlich gespendeten Flüsterreifen auch gut im Innenbereich eingesetzt werden, so dass die Kinder das ganze Jahr Freude daran haben. „Diese Spende ist ein tolles Beispiel, die zeigt, wie aktiv unsere lokalen Gewerbetreibenden das Leben der Gemeinde Zellertal unterstützen“ dankte der Zellertaler Ortsbürgermeister dem Autohaus Kaege. Nicht ohne den Hinweis, auf die Bedeutung einer Einkaufsentscheidung „Pro lokaler Anbieter“, um solche Spenden überhaupt erst ermöglichen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.